Drucken

Publikationen

Publikationen

Atelier Magazin

bildbaendeHier finden Sie meine bisher erhältlichen Atelier Magazine die alle vier bis fünf Monate erscheinen sollen und jeweils einen kleinen Einblick in ein spezielles Thema geben. 

Bücher im Handel

Andreas Noßmann - Bücher im Handel

Wenn nicht ausdrücklich als RESTPOSTEN gekennzeichnet, können sie alle hier nachfolgend aufgelisteten Publikationen auch in jeder örtlichen Buchhandlung, unter Angabe der jeweiligen ISBN-Nummer, bestellen!
Bei Buchbestellungen hier im Online Shop besteht für Sie der Vorteil, dass alle Bücher handsigniert ausgeliefert - und auf Wunsch auch mit einer persönlichen Widmung versehen werden können.

 

Kataloge

Andreas Noßmann -  KatalogeHier finden Sie Kataloge zu Ausstellungen oder anderen Projekten die in der Regel nicht über den Buchhandel zu beziehen sind. Kataloge sind in der Regel zur Zeit ihrer Veröffentlichung deutlich aktueller als Bücher, da die Produktionszeit wesentlich zeitnaher zu den jeweiligen abgebildeten Zeichnungen erfolgt.
Bei Bestellungen, hier im Online Shop, besteht für Sie der Vorteil, dass alle Kataloge handsigniert ausgeliefert - und auf Wunsch auch mit einer persönlichen Widmung versehen werden können. 

Kalender

Wie jedes Jahr gibt es auch in diesem, für das kommende, neue Themen Kalender - natürlich immer in Abhängigkeit des Machbaren, in Sachen aktuell neu erschienener Zeichnungen. 
 

Grafiken

Als ich als Zeichner begann, galt als Grafik vor allem die Radierung und die Lithografie. Aber natürlich auch Linol und Holzdrucke sowie das Siebdruck Verfahren. Was alle Techniken, so verschieden diese auch sein mögen, grundlegend verbindet ist die Tatsache, dass die Anfertigung des Druckstrockes, also das Zeichnen des Motivs auf den Stein, oder das radieren in die Kupferplatte, ausschließlich dem Künstler selber vorbahlten ist. Jede künstlerische Drucktechnik hat natürlich auch sein ganz unwerwechselbares Erkennungsmerkmal - so ist beispielsweise ein Holzschnitt eher der Fläche zu getan, gröber im Strich, (was natürlich dem Holz als Druckstock geschuldet ist) als eine Radierung mit all ihren möglichen Feinheiten im Detail. So war und ist, natürlich nicht jede dieser Techniken für einen selber geeignet, weil sie dem eigenen Naturell eher entgegensteht. So habe ich mich z.B. nie selber an einem Holzschnitt versucht.

Nachdem nun der Druckstock manuell vom Künstler hergestellt ist, so geht es an das Drucken selber, was nicht minder aufwendig ist. Denn für jeden Abzug muss der Druckstock neu präpariert werden. Meistens von Könnern der jeweiligen Drucktechnik, die sich über Jahrelanges tun, auf diese eine Art des Druckens spezialisiert  haben. Natürlich hat solch ein Aufwand seinen Preis - zum einen für den Aufwand des Künstler für die Erstellung des Druckstockes, zum anderen der des Druckers, für das 100malige präparieren, also z.B. einfärben und auswischen.der Kupferplatte. Leider sind heute kaum noch Künstler dazu bereit sich mit den alltertümlichen Werkzeugen und Drucktechniken herumzuschlagen und kaum noch Sammler bereit hierfür einen angemessenen Preis zu zahlen. Somit ist zu befürchten, dass auch hier die Digitalierung zu einer deutlichen Veränderung führen wird. Heute kann man jedes beliebige Original per Knopfdruck in Sekunden als hochwertigen Kunstdruck auf den Markt bringen. Dies bedeuted für den Künstler keinen Mehraufwand - ganz im Gegenteil.

Und auch ich muss diesem Trend leider meinen Tribut zollen. So habe auch ich das Radieren auf unbestimmte Zeit eingestellt, meine Restposten aus dem Programm genommen - zu langwierig ist das Erstellen einer druckfähigen Platte, zu teuer das Drucken selber. 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Das Krankenhaus

Artikel-Nr.: 536

Eine Erzählung von Andreas Noßmann, mit Zeichnungen von Andreas Noßmann
Das Krankenhaus Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen
152 Seiten, 20,5 x 14,5 cm, Klebebindung
HP Nacke Verlag Wuppertal
ISBN 978-3-942043-43-4

1. Auflage, signiert

13,80 *
Auf Lager
* Preise inkl. MwSt.